Jahresrückblick 2015

Jahresüberblick 2015

 

2014: am 31.12.14 Entlassung aus der Reha Klinik,  Ankunft zuhause , im neuen provisorischen Pflegezimmer mit gemütlichen großem Pflegebett .

 2015
Januar bis März 2015;

 Arne-William 4. Geburstag

 Eingewöhnung  zuhause.

 Papa geht wieder arbeiten.

 Kennenlernen der Pfleger und Schwestern vom  24- Stunden Kinderpflegedienst, 
 d.h. Frühdienst, Spätschicht, Nachtschicht und Wochenenddienst.

 Kennenlernen der Therapeuten   Logopädie, Ergotherapie ,  Physio - und Atemtherapie,  Osteopathie,  manuelle Therapie, Musiktherapie

 alle Therapien finden zuhause statt.

 Vorstellung bei verschiedenen Ärzten ;
 SPZ (Sozial Pädriatisches Zentrum), Kinderarzt , Kiefernchirug; Epilepsiezentrum .

 Spendengeldaktion Berliner Buddy Bär;
 vielem Dank an die Klasse 6a der Waldgrundschule , dass ihr mit dem Grundschulwettbewerbsgewinn von 
 500 Euro für ein karitatives Kinderprojekt unseren Arne-William unterstützt! 
 Und ein herzliches Dankeschön an den Veranstalter Lenn&Luna Shoes for Kids.

April 2015 Geburt von Arnes Brüderchen Sören und anschließender Elternzeit.

Mai und Juni 2015;

Besuch von Arnes ehemaligen  Tagespflegeeltern

Reittherapie;

Arne-William und das Pferdchen "Ronja"

...und wieder eine Therapie die Arne sehr gut fördert und Spaß macht!
Durch die dreidimensionale Bewegung auf dem Pferd spürt Arne sich intensiv selbst, da er sich nicht selbst bewegen kann! Ausserdem fördert die Reittherapie die Rumpf- und Kopfhaltung, das wiederum sehr wichtig ist, damit Arnes Zungenkraft und Bewegungen aktiver werden und Reflexe wie das Schlucken, Husten und Saugen ausgelöst werden können.
Darüber hinaus wird festsitzendes Sekret in der  Lunge durch diese Art der Bewegung sehr gut gelockert und kann Lungenentzündungen vorbeugen.

Juli 2015;

Besuch im Epilepsiezentrum 
Besprechung der weiteren Vorgehensweise der  Epilepsie Medikamentenreduzierung .
Über einen langen Zeitraum sollen die Medikamente gegen Anfalls/ Krampfleiden eine Folge des Unfalls, umgestellt  und ausgeschlichen werden .
Eine große Hoffnung ist, dass das Narkosemittel ausgeschlichen werden kann, ohne das Arne in einen Daueranfall kommt!

Der Sommer ist da, Arne bekommen die heißen Sommertage nicht sehr gut, durch die Trachealkanüle wird an heißen Tagen das Lungensekret sehr trocken und kann im schlimmsten Fall nicht abgesaugt werden! Abhilfe schaffen viele Inhalationen, Entspannung unter dem Gartensprühnebelschlauch im Schatten und abendliche Spaziergänge.

August und September  2015

3 Tage Klinikaufenthalt beim Spezialist für beatmete Kinder und Jugendliche
zur Untersuchung und weiterer Therapiemöglichkeit für die Logopädie.                                                                                                                  

Arne-William besucht das  italienische Restaurant " IL CASALE ", das sein ehemaliger Tagesvater in Bergfelde eröffnet hat

Oktober und November 2015

Arne-William tritt selbst mit den Beinen  in die Pedalen am Motomed Beintrainer bis zu 20 min.  durchgehend! Ohne große Anstrengung und mit einem Lächeln!
Wir freuen uns so sehr!
Nun wird bald der Armtrainer getestet.

Vorbereitung Delfintherapie;
Arztempfehlungen und Berichte sind in Arbeit.
Dolphin Aid Stiftung gibt erste Terminvorschläge bekannt ,
weiteres folgt, wenn der genau Termin von seitens des Delfin Therapiezentrums bestätigt wird!

Dezember 2015

Das CDTC ( Curacao Dolphin Therapy & Research Center ) www.curacaodolphintherapy.com hat den Termin bestätigt,

im Februar 2016 findet die Delfintherapie in Curacao statt.

Kinder mit einer Trachealkanüle können dort therapiert werden.

Ein Therapieblock dauert 14  Tage von montags bis freitags. Außerdem finden Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie statt.

 

 

In diesem Sinne möchten wir uns bei allen bedanken, die es Uns finanziell ermöglicht haben, dass Arne an der Delfintherapie teilnehmen kann !

 

Mit freundlichen Grüßen

Arnes Familie

 

Wir bitten um Ihr Verständnis,  dass die Aktualisierung der Webseite Zeit in Anspruch nimmt !

 


 

 

 

Kategorien